Personenrettung aus Arbeitskorb

Datum: 13. Dezember 2021 um 09:45
Alarmierungsart: Funkwecker, SMS
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Teisendorf, Parmbichl
Fahrzeuge: Florian Teisendorf 40/1
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Ainring, Freiwillige Feuerwehr Neukirchen, Freiwillige Feuerwehr Weildorf


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Teisendorf musste am Montagvormittag gegen 9:45 Uhr zur Rettung eines Arbeiters aus einer Hebebühne ausrücken.

Die Arbeitsbühne mit ausgefahrenem Arbeitskorb war bei Montagearbeiten an einer Stromleitung auf der abschüssigen Wiese ins Rutschen gekommen und drohte mitsamt dem Arbeiter umzukippen. Durch die aufgeweichte Wiese konnte die fahrbare Arbeitsbühne nicht standfest gesichert werden und kam bei den Arbeiten auf den ausgefahrenen Stützen ins Rutschen.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Arbeiter aus dem Korb der Hebebühne mittels Steckleitern befreien, er wurde zum Glück nicht verletzt. Da auch die Hebebühne beschädigt wurde und nicht mehr eingefahren werden konnte, musste die Feuerwehr aus Neukirchen das Fahrzeug mit der Seilwinde gegen Umsturz sichern. Eine herbeigerufene Spezialfirma für Kräne konnte die Bedienung wieder instandsetzen und die Hebebühne zusammenklappen. Unter weiteren Sicherungsmaßnahmen fuhr das Fahrzeug anschließend wieder auf die befestigte Straße, die Feuerwehren aus Teisendorf, Neukirchen, Ainring und Weildorf konnten nach ca. 1 ½ Stunden wieder einrücken.