Brand einer Matratze in Teisendorfer Wohnung

Datum: 2. August 2021 um 23:15
Alarmierungsart: Funkwecker, SMS
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Sudetenlandstraße
Mannschaftsstärke: 27
Fahrzeuge: Florian Teisendorf 40/1, Florian Teisendorf 20/1, Florian Teisendorf 31/1, Florian Teisendorf 56/1, Florian Teisendorf 47/1, Florian Teisendorf 11/1


Einsatzbericht:

Gegen 23:15 Uhr am Montagabend wurde die Feuerwehr Teisendorf zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Die Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus hatten Rauch aus einer Wohnung im Dachgeschoss bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung bestätigt und über das Treppenhaus eine Löschwasserversorgung aufgebaut werden. Da unklar war ob sich noch Personen in der Wohnung aufhalten, rückten Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet an. Nach dem Öffnen der Wohnungstüre wurde der Bewohner angetroffen, der eingeschlafen war und eine Matratze in Brand gesteckt hatte. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, der Brandherd war gelöscht. Die Wohnung wurde anschließend belüftet und der Brandschutt entsorgt. Der Bewohner wurde mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach ca. eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet, die sechs Fahrzeuge der FFW Teisendorf mit dem Löschzug Roßdorf konnten wieder einrücken.