Unwettereinsätze der Feuerwehr Teisendorf

Datum: 4. Februar 2020 um 06:45
Alarmierungsart: Funkwecker, SMS
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Fahrzeuge: Florian Teisendorf 40/1, Florian Teisendorf 56/1


Einsatzbericht:

Am Dienstag in den frühen Morgenstunden suchte eine Unwetterfront die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land heim. Auch die Feuerwehr Teisendorf war gefordert, mehrere Bäume blockierten teils die Staatsstraße 2103 von Teisendorf nach Laufen, auch die B 304 an der Abzweigung Teisendorf Ost war betroffen. Zuerst musste im berüchtigten Punscherner Hölzl auf der St 2103 ein hereinragender Baum beseitigt werden, eine Mannschaft der Feuerwehr Teisendorf konnte den Schaden in kurzer Zeit beheben.

Nachdem das Fahrzeug wieder eingerückt war kam der nächste Alarm: Im Gewerbegebiet Tragmoos hatte ein Baum durch die starken Windböen Schlagseite bekommen und drohte auf die Straße bzw. auf das Gelände einer angrenzenden Firma zu fallen. Daher musste der Baum mit der Drehleiter gesichert werden, um ihn kontrolliert fällen zu können. Mittels Seilwinde konnte die Fällrichtung bestimmt werden, der Baum wurde in Teilen neben der Straße gelagert.

Unmittelbar danach musste noch einmal ein hereinragender Baum auf der Umgehung B 304 bei Teisendorf Ost beseitigt werden, nach ca. zwei Stunden konnten die Fahrzeuge der Feuerwehr Teisendorf wieder einrücken.