Wasserdurchläufe spülen nach LKW-Unfall

Datum: 5. April 2020 
Alarmzeit: 13:55 Uhr 
Alarmierungsart: Funkwecker, SMS 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Freidling 
Fahrzeuge: Florian Teisendorf 20/1, Florian Teisendorf 56/1, Florian Teisendorf 44/1 


Einsatzbericht:

Im Nachgang zum LKW-Unfall vom vergangenen Montag, 30.03. wurde die Feuerwehr Teisendorf mit dem Löschzug Freidling am Sonntag gegen 14:00 Uhr erneut alarmiert, um Wasserläufe in Autobahnnähe zu spülen. Durch den aufgerissenen Dieseltank und andere auslaufende Betriebsstoffe beim LKW-Unfall konnte offenbar trotz Einsatz von großen Mengen Ölbindemittel nicht verhindert werden, dass geringe Mengen Betriebsstoffe in Wasserläufe nahe der Autobahn gelangten.
Die Feuerwehr errichtete daher am Sonntag eine Ölsperre, spülte die Wasserläufe, um die Betriebsstoffe an der Ölsperre aufzufangen und saugte diese dort ab.